zurück

+49 (0)711 132 74-0

hello_at_concept.ag

Die transparente Wertschöpfungskette - wichtiger denn je

Was genau eine transparente Wertschöpfungskette wichtig macht und wie die Concept AG dabei unterstützen kann diese zu erzielen, erfahren Sie hier

Stefan, wie sollten sich Unternehmen auf die sich ändernden Rahmenbedingungen im weltwirtschaftlichen Umfeld einstellen?

Spannendes Thema. Die Situation ist viel gravierender und umfangreicher als das sich bisher erkennen lässt. Egal was Praxistest, USA, Gelbwesten oder auch interne Veränderungen in den Ländern, die auf Unternehmen zukommen. Das Einzige, was ich als Unternehmen zunächst mal machen kann und machen muss, ist Transparenz über meine Wertschöpfungskette über mehrere Ebenen herzustellen.

Und welchen Nutzen soll das herbeiführen?

Das verschafft mir die Grundlage ist planbar zu machen. Wenn ich weiß, wo meine Waren, wo meine Vorlieferanten sitzen und über welchen Weg diese letztendlich in den Wertschöpfungsprozess eingebunden sind, dann erkenne ich das, kann Maßnahmen daraus ableiten, wenn Aktivitäten vor Ort notwendig sind.

Und wie kann denn die Concept AG dabei unterstützen?

Wir haben sowohl die Tools und Methoden als auch die Erfahrung im Team, um solche Themen und solche Initiativen letztendlich zu starten. Wir sind erfahren aus der Industrie, als auch aus dem Beratungsumfeld, wir sind in der Lage diese Themen dann auch umzusetzen, nicht nur zu identifizieren und mit den Tools und Werkzeugen auch zu arbeiten.

Beitrag teilen Xing Linkedin E-Mail

Ihr Ansprechpartner

Sales Team

Telefon: +49 711 995 212 90

Telefontermin vereinbaren

Weitere Beiträge

Interview

Mit Operational Excellence zu den Besten gehören

Eines ist sicher: Mittelmaß reicht im Mittelstand nicht mehr! Unternehmen müssen auf neue Effizienz-Niveaus, wollen sie das rasante Tempo mithalten, in dem sich Märkte und Anforderungen ändern. Hier ist die Geschäftsführung gefragt. Sie muss für optimal gestaltete interne Prozesse sorgen, damit alle Bereiche eine Top-Performance erreichen. Ein anspruchsvolles Ziel? Stimmt. Aber es lässt sich mit einer strukturierten Methodik erreichen: Operational Excellence.

Mehr

Interview

Cyber Security – Muss die produzierende Industrie um ihr Wissen fürchten?

Künstliche Intelligenz (KI) und Big Data Plattformen, Sensorik und autonome Systeme nehmen in nahezu allen Industriezweigen bereits heute und erst recht in Zukunft eine herausragende Stellung ein. Da heute schon viele Maschinen im Internet of Things (IoT) vernetzt sind, entstehen mannigfach neue Einfallstore für Cyber-Attacken. Dies stellt die deutsche produzierende Industrie vor große Herausforderungen.

Mehr