Operations & Factory Consulting

Business & Economics Consulting

+49 (0)711 132 74-0

hello_at_concept.ag

Business & Economics Consulting

Break Even Optimierung

Break Even Optimierung

Gewinnschwelle senken und Profitabilität erhöhen: Unter dem Break Even Point versteht man den Zeitpunkt, an dem betriebliche Ausgaben und Einnahmen deckungsgleich sind: den Marker also, hinter dem Ihre Gewinne liegen. Eine Break Even Analyse oder Gewinnschwellenanalyse dient dazu, diesen Punkt möglichst exakt zu ermitteln, während die Break Even Optimierung darauf abzielt, ihn zu Ihren Gunsten zu verschieben.

Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam, welchen Deckungsbeitrag Sie mindestens erwirtschaften müssen und wie Sie die Gewinnschwelle in Ihrem Unternehmen positiv beeinflussen.

Leistungen im Überblick

  • Break-even-Analyse je Produkt, Sparte, Standort etc.
  • Ermittlung des Break-even-Point
  • Szenarien zur Optimierung der Gewinnschwelle

Nutzen für Ihr Unternehmen

  • Kenntnis des Break-even-Points
  • Transparenz über die fixen und variablen Kosten
  • Optimierung der Gewinnschwelle

Wie wird eine Break Even Analyse durchgeführt?

Der erste Schritt bei der Analyse Ihres unternehmerischen Break Even Points ist die Aufteilung Ihrer Kosten in „fix“ und „variabel“. Für Sie als Unternehmen ist es wesentlich, exakt zu wissen, ab welcher Ausbringungsmenge bei bestehenden Preisen und Kosten die Gewinnschwelle erreicht wird.

Eine Break Even Analyse ist umso aussagekräftiger, je klarer und sinnvoller einzelne Kostenpunkte unterteilt sind. Indem wir Kosten nach Produkt, Sparte, Business Unit oder Standort betrachten, können wir gemeinsam mit unseren Kunden Ansatzpunkte zur Optimierung Ihrer Gewinnschwelle erarbeiten.

Im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsanalyse sehen wir uns Ihre gesamte Kostenstruktur an, unterteilen bzw. gruppieren Kostenpunkte und optimieren Deckungsbeiträge in Bezug auf branchenspezifische Referenzgrößen.

So können Sie Ihre Gewinnschwelle beeinflussen

Die Gewinnschwelle zu optimieren klingt vielversprechend – aber wie gelingt das wirklich? Als Basis dient die gute Kenntnis der eigenen betrieblichen Strukturen. Zunächst ermitteln wir, unter welchen Bedingungen überhaupt Gewinne erzielt werden. Das hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • der Absatzmenge Ihrer Produkte bzw. Leistungen
  • den Preisen Ihrer Produkte bzw. Leistungen
  • Ihren variablen Kosten
  • Ihren Fixkosten

Entsprechend haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, Ihre Gewinnschwelle im Rahmen einer Break Even Optimierung anzuheben. Sie können etwa Ihre Preise neu berechnen (Preiskalkulation) oder Ihren Mindestabsatz erhöhen und den Vertrieb verbessern. Darüber hinaus gibt es Wege, variable oder sogar fixe Kosten dauerhaft zu senken: beispielsweise durch einen Lieferantenwechsel oder die Zusammenarbeit mit neuen Partnern bzw. Standorten.

Ziel unserer Beratungsleistungen ist es, Ihrem Unternehmen zu höherer Produktionsleistung zu verhelfen und Ihre Gewinne zu steigern. Nutzen Sie dazu auch unsere anderen Angebote aus dem Bereich Business & Economics Consulting.


Interessiert? Gerne lassen wir Ihnen ausführliche Informationen zur Break Even Optimierung zukommen.


Mehr Lösungen für Ihren Erfolg