zurück

+49 (0)711 132 74-0

hello_at_concept.ag

Project Management Office: PMO für Transparenz über Projektemanagement und Projektziele.

Project Management Office (PMO) Bei der Umsetzung von mehreren parallelen Projekten sind häufig diejenigen Unternehmen besonders erfolgreich, die zu jedem Zeitpunkt volle Transparenz über die zeitliche Entwicklung der Einzelinitiativen und deren Auswirkung auf die Gewinn- und Verlustrechnung haben. Nur so können Abweichungen früh erkannt und rechtzeitig Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Neben einem geeigneten Projektmanagement-Tool ist dafür vor allem eine klare Systematik zur Clusterung von Projekten und zur Strukturierung von Maßnahmen erforderlich. Das digitale PMO-Tool der CONCEPT AG: Schaffung eines Steuerungsinstrument durch eine klare und strukturierte Dokumentation der Maßnahmen und deren Verantwortlichen. Zeitliches und wertmäßiges Einplanen von Meilensteinen und Maßnahmeneffekten und deren GuV-Wirksamkeit. Frühzeitiges Erkennen von Fehlentwicklungen und zeitnahes Einleiten von Gegenmaßnahmen durch Plan-Ist-Abgleiche von Maßnahmeneffekten. Volle Transparenz über den zeitlichen und finanziellen Fortschritt der bewerteten Maßnahmen und übersichtliche Darstellung in einem State-of-the-Art Business Intelligence Dashboard. Vermittlung einer Methodik zur Systematisierung und Strukturierung der laufenden und anstehenden Maßnahmen als Führungsinstrument.

Viele Unternehmen kennen diese Situation. Im Rahmen von größeren Projekten werden die Projektmaßnahmen an verschiedenen Standorten und in verschiedenen Abteilungen in diversen Listen häufig völlig unterschiedlich dokumentiert. Fast immer sind Intransparenz über die zeitliche Entwicklung der Maßnahmen und deren finanzielle Auswirkungen die Folge. Erfolgreich sind aber gerade die Unternehmen, die zu jedem Zeitpunkt volle Transparenz über die zeitliche Entwicklung der einzelnen Initiativen und ihren Auswirkungen auf die Gewinn- und Verlustrechnung haben. Dafür ist ein geeignetes Projekt Management Tool erforderlich, dass die Effekte der eingeleiteten Maßnahmen effizient zusammenführt und visualisiert. Gemeinsam mit unserem Tochterunternehmen digital result haben wir ein PMO-Tool entwickelt, mit dem sämtliche Maßnahmen einheitlich und standardisiert erfasst werden können. Das Tool unterstützt das Management und die Eigentümer des Unternehmens bei der Bewältigung von Change-Projekten wie zum Beispiel bei Optimierungen, Restrukturierungen oder bei Wachstumsinitiativen. Projektziele werden sicher erreicht und das Ergebnis und die Liquidität des Unternehmens optimiert das Tool ist cloudbasiert und kann so weltweit von nahezu jedem Endgerät aus bedient werden. Mit Hilfe eines einfach zu implementierenden Rollen- und Berechtigungskonzepts ist die Erfassung und Beschreibung aller laufenden Projektmaßnahmen standardisiert und kann so unternehmensweit vereinheitlicht werden. Über ein übersichtliches und individuell anpassbares Dashboard haben sie ihre KPI‘s zum Ergebnis und zur Liquidität immer im Blick. Sie erhalten sofort volle Transparenz über den zeitlichen und finanziellen Fortschritt der laufenden und anstehenden Projektmaßnahmen. Die finanziellen Auswirkungen werden in wesentlichen Positionen in der GuV und in der Bilanz transparent dargestellt so erkennen sie sehr frühzeitig mögliche Fehlentwicklungen und können unmittelbar geeignete Kurskorrekturen einleiten. Individuelle und unübersichtliche Excel-Listen zur Projektüberwachung gehören damit endgültig der Vergangenheit an mit dem PMO-Tool erhalten Sie ein hochwirksames Steuerungs- und Führungsinstrument und reduzieren so ihren Aufwand zur Überwachung des Transformationsprozesses auf ein Minimum.

Beitrag teilen Xing Linkedin E-Mail

Ihr Ansprechpartner

Sales Team

Telefon: +49 711 995 212 90

Telefontermin vereinbaren

Weitere Beiträge

Interview

Mit Operational Excellence zu den Besten gehören

Eines ist sicher: Mittelmaß reicht im Mittelstand nicht mehr! Unternehmen müssen auf neue Effizienz-Niveaus, wollen sie das rasante Tempo mithalten, in dem sich Märkte und Anforderungen ändern. Hier ist die Geschäftsführung gefragt. Sie muss für optimal gestaltete interne Prozesse sorgen, damit alle Bereiche eine Top-Performance erreichen. Ein anspruchsvolles Ziel? Stimmt. Aber es lässt sich mit einer strukturierten Methodik erreichen: Operational Excellence.

Mehr

Interview

Cyber Security – Muss die produzierende Industrie um ihr Wissen fürchten?

Künstliche Intelligenz (KI) und Big Data Plattformen, Sensorik und autonome Systeme nehmen in nahezu allen Industriezweigen bereits heute und erst recht in Zukunft eine herausragende Stellung ein. Da heute schon viele Maschinen im Internet of Things (IoT) vernetzt sind, entstehen mannigfach neue Einfallstore für Cyber-Attacken. Dies stellt die deutsche produzierende Industrie vor große Herausforderungen.

Mehr