+49 (0)711 132 74-0

hello_at_concept.ag

Jetzt handeln!

Wir machen Ihr Unternehmen profitabler.

Operations & Factory Solutions

Ergebnisoptimierung & Restrukturierung

In Optimierungsprojekten identifizieren wir Ansätze zur Ergebnisverbesserung und unterstützen bei deren Umsetzung. Während einer Restrukturierung begleiten wir Unternehmen bei einem strategischen Turnaround und schaffen die stabile Basis für den neuen Kurs. 
 

Ergebnisoptimierung & Restrukturierung

Was wir für Sie tun.

Ihr Ansprechpartner

Kundensituation: Gründe für eine Ergebnisoptimierung

Zahlreiche Situationen und Phasen in einem Unternehmen können Anlass sein, Veränderungen herbeizuführen mit dem Ziel, direkt oder indirekt die Unternehmensrendite zu verbessern. Beispielhaft können dies sein:

  • Verbesserung der Einkaufkonditionen
  • Reduktion des Working Capital
  • Optimierung der Finanzierungstruktur
  • DB-Analyse und Optimierung Produktportfolio
  • Analyse und Optimierung der Kostenstruktur
  • Personalstrukturanalyse
  • Ausbau des Controllings
  • Integrierte Planungsrechnungen

Kundensituation: Gründe für eine Restrukturierung

Es gibt verschiedene Fälle, in denen eine Business-Restrukturierung notwendig wird. Dazu gehören:

Stakeholderkrise

  • gegensätzliche Gesellschafterinteressen
  • Vertrauensverlust aufgrund von fehlender Transparenz

Strategiekrise

  • Fehleinschätzung im Hinblick auf Marktentwicklung oder Standortwahl
  • ineffektive Investitionsentscheidungen
  • unangemessene Fertigungstiefe
  • Produkt- und Absatzkrise

Nachfragerückgang

  • Unterauslastung von Fertigungskapazitäten
  • Qualitätsprobleme

Ergebniskrise

  • Gewinnrückgänge und Verluste
  • ungünstige Aufwandsstruktur
  • Verzehr des Eigenkapitals
  • Liquiditätskrise

ausgereizte Kreditlinien

  • verzögerte bzw. ausbleibende Zahlungen durch Kunden
  • Zahlungsstockung bei der Bedienung von Lieferanten


Manche Krisensituationen bestehen schon länger, andere haben sich kurzfristig entwickelt. Die Restrukturierung hat den Zweck, ein Unternehmen nachhaltig erfolgreich aus der Krise zu führen, es zu stabilisieren, neu zu organisieren und für die Zukunft aufzustellen.

Wie wir Werte schaffen

Erfolgreiche Projekte können nur gemeinsam mit dem Kunden umgesetzt werden. Wir bringen unsere langjährigen Erfahrungen deshalb im Dialog mit dem Kunden ein und setzen Maßnahmen gemeinsam um. Dies sorgt für nachhaltigen Erfolg in Optimierung und Restrukturierung. 

Nachfolgende Ausführungen sind beispielhaft für eine Situation in einer Restrukturierung beschrieben, wenngleich die meisten Methoden und Ansätze im Rahmen eines Projektes zur Ergebnisoptimierung ebenso zum Einsatz kommen. 

Indem wir die Gesamtsituation gründlich evaluieren, schaffen wir Transparenz und entwickeln eine ganzheitliche Sicht sowohl auf Probleme als auch auf Potenziale. Ziel einer Restrukturierung ist es, die wirtschaftliche Stabilität eines Unternehmens Wiederherzustellen sowie eine nachhaltige Profitabilität zu sichern. Das geschieht mittels folgender Maßnahmen:

  • Bewertung der Situation und Schaffung von Transparenz
  • Sicherung der Finanzierung und der Liquidität
  • operative Stabilisierung
  • Erarbeitung eines ganzheitlichen Stabilisierungs- und Restrukturierungskonzeptes
  • nachhaltige Umsetzung des erarbeiteten Konzeptes und stringenter Fortschrittskontrolle

Einer unserer Leitsätze ist: Um dauerhaft erfolgreich zu sein, muss die eigene Leistungsfähigkeit permanent optimiert werden. Somit ist eine Restrukturierung auch eine Chance für das Unternehmen, in Zukunft wieder profitabel und dauerhaft erfolgreich zu sein.

Leistungen und Methoden bei einer Restrukturierung

Im Zuge einer Restrukturierung identifizieren wir zunächst Krisenursachen, um genau dort strukturell anzusetzen. Wir prüfen und festigen die finanzielle Situation und setzen fachkundige personelle Unterstützung ein, um den Wandel zu begleiten und nachhaltig zu implementieren. Wenn notwendig, erfüllen wir bei der Erstellung von Restrukturierungskonzepten den etablierten Marktstandard IDW S6.


Transparenz & Controlling

  • Welche Situationen haben zu Umsatzausfällen oder Liquiditätsengpässen geführt?
  • Was sind die wesentlichen Cash- und Profitabilitätstreiber?
  • Ist das Unternehmen stabil finanziert?
  • Wo besteht Optimierungsbedarf?

Diese Fragen beantwortet unser Financial Quick-Check: Im Zuge dessen führen wir eine pragmatische Analyse durch, erheben Trends und prüfen die Wirtschaftlichkeit interner Strukturen. Ein laufendes Maßnahmencontrolling gewährleistet, dass geplante Schritte auch zeitgerecht gesetzt und hinsichtlich ihrer Wirksamkeit bewertet werden. Fixer Bestandteil dieses Leistungspaketes ist das laufende Reporting an Stakeholder.

Transparenz & Controlling – Leistungen im Überblick:

  • Financial Quick-Check
  • Kostenrechnung, DB-Rechnung
  • Analyse der Personalstruktur und Kostenanalyse
  • Jahresabschlussanalysen (Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz, Cashflow)
  • Investitions- und Wirtschaftlichkeitsrechnungen
  • Programm- und Projektmanagement
  • Maßnahmencontrolling
  • Reporting an die Stakeholder
  • KPI-Systeme

Analyse von Geschäftsmodell und Markt

Um das Geschäftsmodell ganzheitlich zu betrachten, analysieren wir es im Umfeld des Marktes. Wir prüfen Nutzenversprechen, die Wertschöpfungskette und das Ertragsmodell und erstellen eine repräsentative SWOT-Analyse. Bei einer Produktleistung des Kunden sind zudem der Projektlebenszyklus und eine Analyse des Produktportfolios Teil dieser Leistung.

Die Marktanalyse dient dazu, Größe, Volumen und Potenziale des Zielmarktes zu bestimmen und eine Abgrenzung zu Mitbewerbern zu definieren.

Geschäftsmodell & Marktanalyse – Leistungen im Überblick:

  • Analyse Geschäftsmodelle
  • Analyse Markt und Wettbewerb
  • Aufnahme Leitbild und Entwicklung zukunftsfähiges Geschäftsmodell
  • Kundenzufriedenheitsbefragungen

Unternehmensplanung

Diesen Kern aller Steuerungsprozesse erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden oder validieren eine vorhandene Planung. Der Ansatz der integrierten Unternehmensplanung sieht die rechnerische und inhaltliche Verknüpfung der Rechenwerke GuV, Bilanz und CF vor. Diese bilden die Basis vieler weiterer Schritte, etwa des Businessplans, der Fortbestehungsprognosen etc.

Konkrete Leistungen im Überblick:

  • Integrierte Unternehmensplanung
  • Szenario-Rechnungen und Simulationen
  • Liquiditätsplanung/-status (auch gemäß IDW S11)
  • Businessplan

Gutachten und Restrukturierungskonzepte

In einem Sanierungsgutachten werden Daten und Analysen zusammengefasst, um die Sanierungsfähigkeit eines Krisenunternehmens zu beurteilen.  
Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) hat den Standard S6 festgelegt, um Inhalte von Sanierungsgutachten zu normieren und eine hohe Qualität der Konzepte zu gewährleisten. Sinn dieser Normierung ist eine gemeinsame Informationsgrundlage: sowohl für uns als Gutachtenersteller und Sie als Unternehmen bzw. Unternehmensvertreter als auch für die Finanziererseite.

Im Rahmen unseres Gutachtens leiten wir mögliche Maßnahmen zur Restrukturierung ab und begleiten im Anschluss deren Umsetzung. Oberstes Ziel ist es, einen Weg aus der Krise zu finden und eine Neuaufstellung zu schaffen.


Due-Diligence-Prüfung

Die Due-Diligence-Prüfung – d. h. eine detaillierte Unternehmensprüfung durch eine unabhängige Partei – ist in der Regel Voraussetzung im Rahmen von Unternehmenskäufen (M&A-Transaktionen). Wir analysieren Stärken und Schwächen und identifizieren potenzielle Unternehmensrisiken sowie Chancen.

Commercial DD

In der kommerziellen DD-Prüfung erheben wir die Beständigkeit des Geschäftsmodells. Der Bericht umfasst u. a. die Analyse von Markt, Wettbewerb, Zielkunden, Produkt, Preisgestaltung, USP und Benchmarks.

Operational DD

In diesem Verfahren analysieren wir interne unternehmerische Prozesse. Können Einkauf, Produktion oder Logistik noch optimiert werden? Ziel ist es, die operative Leistungsfähigkeit eines Unternehmens zu bewerten und Potenziale zu erkennen.


Working Capital

Das Working Capital beeinflusst maßgeblich die Liquiditätssituation eines Unternehmens. Um diese Position zu optimieren und Ihre finanzielle Beweglichkeit zu erhöhen, analysieren wir die einzelnen Bestandteile des Working Capital isoliert und im Gesamten. Dabei können Schwachstellen ermittelt und Potenziale abgeleitet werden.

Konkrete Leistungen:

  • Analyse Debitoren
  • Analyse Kreditoren
  • Analyse Vorräte
  • Optimierungsansätze und operative Umsetzung

Finanzierung

Im Rahmen dieses Leistungsbausteins analysieren wir die Finanzierungsstruktur des Unternehmens. Sind die Assets des Unternehmens fristenkongruent finanziert? Stehen die Finanzverbindlichkeiten in einem ausgewogenen Verhältnis zum Eigenkapital? Ist der Kapitaldienst auf die Finanzkraft abgestimmt? Ist eine Optimierung durch Einbindung bankenunabhängiger Finanzierungsinstrumente möglich? Auf dem Markt haben sich mittlerweile Modelle wie z. B. Sale-and-Lease-Back etabliert, die die unternehmerische Liquidität verbessern. Wichtig bei diesem Schritt ist vor allem: Finanzielle und operative Restrukturierungsmaßnahmen müssen Hand in Hand gehen.

Konkrete Leistungen:

  • Analyse/Optimierung Finanzierungsstruktur
  • Zugang und Kontakte zu Finanzierungspartnern
  • Bankenreporting und Finanzkommunikation
  • Ratingoptimierung

Operative Umsetzungsbegleitung

Für eine erfolgreiche Restrukturierung wird eine Turnaround-Strategie nicht nur entwickelt, sondern effektiv implementiert. Wir begleiten Unternehmen dabei, die Maßnahmenpakete Schritt für Schritt umzusetzen. Die Basis dafür bildet ein umfassendes Berichts- und Steuerungssystem. Dezidierte Projektpläne mit Meilensteinen, Verantwortlichkeiten und einer straffen Projektorganisation helfen dabei, die Konzepte erfolgreich umzusetzen. Indem verantwortliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Anfang an ins Boot geholt werden, gewährleisten wir, dass die Teams kollektiv an einem Strang ziehen und das Personal nachhaltig qualifiziert wird.


Interimstätigkeit

Die Außensicht kann in einer Krisensituation sehr wertvoll sein. Daher hat sich auch im Prozess einer Restrukturierung der Einsatz von externen Spezialisten bewährt. Wir vermitteln Ihrem Unternehmen die interimistische personelle Unterstützung, die Sie benötigen. Das sichert dem Unternehmen die erforderliche Flexibilität. Ein Chief Restructuring Officer (CRO) begleitet und überwacht die Neuausrichtung während der Restrukturierung. Kaufmännische und finanzielle Aufgabenfelder können bei Bedarf ebenfalls interimistisch unterstützt werden.

Die Vorteile eines Interimsmanagements sind vielfältig: Zum einen fehlen in einem Unternehmen häufig die Ressourcen, zum anderen garantieren wir Ihnen treffsichere Expertisen in den benötigten Bereichen. Unsere Experten stehen Ihnen über den kritischen Zeitraum zur Verfügung, bis der Restrukturierungsfahrplan erfolgreich implementiert ist.

Konkrete Leistungen:

  • Chief Restructuring Officer (CRO)
  • kaufmännische Leitung (CFO)
  • Programm-Management (PMO)
  • interimistisches Management von Controlling- und Finanzthemen

Insight Video


Dr. Harald Balzer

Mittelstand im Wandel: Was man von einer Private-Equity-Gesellschaft lernen kann


Digital Shopfloor Management

Prozesstransparenz in nur drei Tagen. Schnell, preiswert, sicher!