Operations & Factory Solutions

Analytics & Digital Solutions

Supply Network Management

+49 (0)711 132 74-0

hello_at_concept.ag

Hohe Transportkosten?

Wir schaffen Transparenz und Kosteneffizienz!

Supply Network Management

Transportkostenmanagement

Mehr als nur „von A nach B“: Steigende Kosten bei den Logistikdienstleistern führen dazu, dass es bei Transportkosten immer weniger preislichen Verhandlungsspielraum gibt. Gleichzeitig steigen die Ansprüche der Endkunden und damit auch der Unternehmen: Kurze Durchlaufzeiten, geringe Fehlerquoten, „Losgröße 1“ und Belieferung mehrmals täglich.

Diese Spannungen machen gezielte Steuerung und intelligente Managementansätze notwendig. Sie erfordern die genaue Beobachtung und Optimierung der verwendeten Transportarten, der zugrundeliegenden Frachtraten sowie der unternehmensübergreifenden Materialflüsse (Supply Network Management)

Da die Transportdienstleistungen in Zukunft weiterhin engpassbedingt teurer werden, ist Kosteneffizienz und eine werksübergreifende Gesamtsicht der Materialflüsse notwendig. Wie das überhaupt zu schaffen ist? Mit realistischem und vorausschauendem Transportkostenmanagement.

Transportkostenmanagement

Was wir für Sie tun.

Ihr Ansprechpartner

Kundensituation: Gründe für Transformation, Kostensenkungen oder Digitalisierung im Einkauf

Wenn sich Unternehmen an uns wenden, haben sie oft bereits identifiziert, dass etwas in der Logistikkette nicht optimal läuft. Die Herausforderung ist die exakte Lokalisation des Problems.

In vielen Fällen geht es um die Reduktion von Kosten. Wie können hohe Frachtkosten langfristig gesenkt werden, ohne Liefergeschwindigkeit und Zuverlässigkeit einzubüßen? 

Auf der Grundlage konkreter Sendungs- bzw. Lieferscheindaten und einer standortübergreifenden Netzwerkanalyse lassen sich diejenigen Stellhebel identifizieren, die zu einem effizienten Transportmanagement führen. 

Auch Kapazitätsengpässe bedeuten Verluste für Unternehmen und sind ein Anlass, das eigene Supply Chain Management genauer zu untersuchen. Mit unserer Netzwerkanalyse erkennen wir nicht nur fabrikinterne Engpässe und Produktivitätsverluste, sondern auch werksübergreifende Potenziale, um die Lieferfähigkeit unserer Kunden nachhaltig zu steigern. Meist sind gewachsene Strukturen und fehlende Liquidität die größten Hürden, um neue Ansätze zu erproben und im Rahmen eines Change-Prozesses zu installieren. Es sind genau diese Hürden, die sich mit vorausschauenden, gut strukturierten Managementlösungen nehmen und meistern lassen.

Wie wir Werte schaffen

Je besser Ihre Supply Chain im Bereich des Transports organisiert ist, desto wirtschaftlicher sind Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen. Im Transportkostenmanagement verfolgen wir das Ziel, die logistischen Prozesse unserer Kunden so effizient und kostengünstig wie möglich zu gestalten. Weil es sich meist um langjährig gewachsene Abläufe handelt und eine Vielzahl unterschiedlicher Zulieferer und Lieferanten (intern wie extern) involviert sind, verfügen die Prozesse über eine hohe Komplexität. Wir setzen moderne Technik, sorgfältige Analyse, transparente Verknüpfung und intelligente Managementstrategien ein, um Ihre Transportkosten nachhaltig zu senken.

Unser Erfolgskonzept ist das Zusammenspiel aus mehreren relevanten Instrumenten:

  • genaue Analyse der Situation
  • transparente Berechnung eines unternehmensspezifischen Sendungsprofils
  • Ableitung von Kostenpotentialen und Handlungsfeldern gemeinsam mit den verantwortlichen Mitarbeitern des Unternehmens 
  • bei Bedarf Nutzung einer Benchmark-Datenbank, um Frachtratenpotentiale zu plausibilisieren
  • gezielte Ausschreibung bzw. Optimierung von bestehenden Verträgen und Vereinbarungen
  • Umsetzungsbegleitung bis zur Wirksamkeit der Potentiale. Gemeinsame Auswahl und Implementierung von langfristig im Unternehmen verankerten Tools/Software, die im Tagesgeschäft unterstützen (z.B. zur automatisierten Rechnungskontrolle)

 

Im Zusammenhang mit Transportkostenmanagement lohnt sich auch eine Analyse des Liefernetzwerks (Supply Network Analytics). Dabei betrachten wir Standorte, Distributionsziele und Mengenströme und prüfen sie im ganzheitlichen Kontext auf ihre Wirtschaftlichkeit.

Leistungen und Methoden im Transportkostenmanagement

Ausgaben im Bereich der Logistik werden zunehmend zu einem Kostenpunkt, der nicht verhandelbar ist. Aber von welchen Kosten sprechen wir hier? Wir betrachten die Transportkosten jedes Kunden individuell und im Kontext des jeweiligen Marktumfelds. Generell anfallende Posten sind:

  • Verpackungskosten
  • Treibstoffkosten
  • Frachtkosten
  • Zölle und Mautgebühren
  • Steuern
  • Laufende Fuhrparkkosten
  • Energiekosten
  • Abschreibungen auf Lager- und Transportkapazitäten
  • Kapitalbindungskosten

Analyse, Ausschreibung und Routenvergabe

Die besten Strategien speisen sich aus menschlicher Erfahrung, gepaart mit der Auswertung von Daten. Die CONCEPT AG Logistik-Software dient uns als Tool, um Ihr Transportmanagement zu optimieren und Ihre Kosten zu senken. Damit erheben wir zunächst Daten über Ihre aktuelle Prozessstruktur, die im Anschluss innerhalb von etwa 2 bis 6 Wochen je nach Aufwand und Detailstufe des Liefernetzwerks in mehreren iterativen Schritten und bei Bedarf in einem oder mehreren unternehmensinternen Workshops, gemeinsam mit Ihnen ausgewertet werden. Sie als Kunde erhalten eine Entscheidungsvorlage mit konkreten Umsetzungsmaßnahmen, bei denen wir Sie selbstverständlich beratend oder mit speziell geschultem Personal unterstützen.

Aus den Analyseergebnissen ergeben sich diverse Handlungsfelder, darunter die Routenoptimierung. Diese berechnet für die vorgegebenen Standorte mittels Algorithmen die optimale Route (v. a. Streckenverläufe und Reihenfolge der angefahrenen Ziele). Die Software berücksichtigt dabei relevante Kosten (Mautgebühren), aber auch vorgegebene Zeitfenster für Be- und Entladungsvorgänge.

Die Routenoptimierung bedarf der organisatorischen Steuerung innerhalb des Unternehmens und wird idealerweise im Rahmen eines Umsetzungsprojektes sichergestellt. Hierzu haben wir konkrete Projektpläne und bieten nach Bedarf personelle Unterstützung. 


Controlling Services

Durch kontinuierliches Monitoring der Transportleistungen (wie Vergabe, Abrechnung, Service-Kennzahlen) kann sichergestellt werden, dass die verhandelten Rahmenbedingungen auch eingehalten werden. Bei unserem Transport-Controlling werden erhaltene Rechnungen automatisch geprüft und mit den internen Sendungsdaten verglichen. So lässt sich schnell herausfinden, ob Sendungen korrekt – das heißt, den vereinbarten Vertragsbedingungen entsprechend – abgerechnet wurden. 

Arbeitsschritte, die früher ausschließlich manuell durch Sachbearbeiter erledigt wurden, können heute mittels intelligenter Programme unterstützt oder bereits übernommen werden. Die Sachbearbeiter werden so von monotonen Routineaufgaben befreit und haben Zeit für komplexe, anspruchsvolle Fälle. Mit jedem bearbeiteten Fall lernt das System und wird so immer leistungsstärker. Ziel ist eine schnelle, fehlerfreie und kostengünstige Abwicklung 

Interne und externe Service Level Agreements bilden die Grundlage unseres Angebots.


Transportkostenmanagement von morgen: datengetrieben und transparent

Will ein Unternehmen ein erfolgreiches Transportkostenmanagement zu einem Grundstein seiner Geschäftsprozesse machen, darf es nicht mit einer „Black Box“ arbeiten. Das Stichwort ist Transparenz: Indem Prozesse nachprüfbar gestaltet werden, können Risiken und Fehlerquellen schneller und einfacher identifiziert werden. 

Darüber hinaus erleichtern die zunehmend datengesteuerten und IT-gestützten Abläufe den Überblick und Austausch innerhalb des Supply Networks. Wie in einer Kette einander anstoßender Dominosteine hat jeder Arbeitsschritt entlang der Wertschöpfungskette Auswirkungen auf die nachfolgenden. Logistikprozesse und damit verbundene Kosten wirken sich demnach auch auf Abläufe, Budgets und Ressourcen auf maschineller oder personeller Ebene aus. In anderen Worten: In ein Transportkostenmanagement mit Weitblick zu investieren, macht sich auf allen unternehmerischen Ebenen bezahlt.


Profitieren Sie von unserem Transportkostenmanagement!

Anrufen und mehr erfahren: +49 172 7313487

Insight Video


Stephan Willigens

Supply Network Management und Analytics: Quantensprung für Planung, Einkauf, Produktion und Logistik


Digital Shopfloor Management

Prozesstransparenz in nur drei Tagen. Schnell, kosteneffizient, sicher!